Alternative zum Verkehrschaos auf den Straßen: Metro von Athen

Die Geschichte der Metro von Athen beginnt im Jahre 1869. Damit dürfte die Athener Metro eine der Ältesten der Welt sein. Mit der Elektrifizierung im Jahre 1904 kann von einer U-Bahn gesprochen werden. Bis zum Jahr 2000 wurde eine Linie betrieben, bis anlässlich der Olympischen Spiele 4 Jahre später, 2 weitere Linien in Betrieb genommen wurden.

Das Netz ist recht gut ausgebaut, gerade im Zentrum von Athen auch sehr engmaschig. Sofern nicht gerade gestreikt wird, ist die Metro ein zuverlässiges und preisgünstiges Verkehrsmittel.

Wer schon mal das Verkehrchaos auf den Straßen von Athen beobachtet hat, wird dieses Transportmittel zu schätzen wissen. Zumal Athen extrem weitläufig ist.

Tarife

Einzeltickt: 1,40 €
Tagesticket: 4,50 €
5 Tagesticket: 9,00 €
3-Tages Touristenticket: 22,00 €

Bitte beachten nur das Touristenticket beinhaltet die Fahrt vom und zum Flughafen „Elefterios Venizelos“. 

Seite der Attikoi Metro

Unter der Rubrik Transport sind weitere Informationen zu verschiedenen Verkehrmitteln zu finden.

Alternative zum Verkehrschaos auf den Straßen: Metro von Athen
Streckennetz der Metro von Athen

Neueste Beiträge

Archive

Dieser Blog ist gelistet bei:

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Über den Author:

Alexandros reist seit 1972/73 regelmäßig nach Griechenland bzw. Zypern.

In meinem Blog möchte ich Euch verschiedene Regionen sowie Land & Leute vorstellen.

Lasst Euch inspirieren und vielleicht bucht auch Ihr Euren nächsten Urlaub in Griechenland.

Alexandros Trikaliotis


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *