Palea Perithea – Korfus Lost Place

Palea Perithea ist der Name eines seit Jahren verlassenen und an anderer Stelle neu aufgebauten Dorfes im Norden von Korfu. Natürlich heißt es jetzt Nea Perithea – denn Palea heisst alt und Nea neu im Griechischen. Man kann das Dorf durchaus als Lost Place bezeichnen. Seit 1996 steht das Dorf unter Denkmalschutz.

Die Anfahrt ist nicht ganz so einfach, da das Dorf in der Nähe zum Pantokrator, des höchsten Punktes auf Korfu liegt. In diesem Gebirge kann man nicht auf ausgebaute Straßen zählen. Zum Teil sind es staubige Feldwege, an einigen Stellen passen keine 2 Autos nebeneinander.

Wer diese Hürde nimmt, wird interessante Einblicke und ein malerische Dorf erleben. Sofern man sich als Fahrer nicht auf die Straße konzentrieren muss, wird man mit einer grandiosen Aussicht belohnt.

In einem ca. 2 minütigen Video kann man auch bewegte Bilder sehen. Auch, wenn man kein Griechisch versteht, lasst die Bilder auf Euch wirken.

In der Fotogallerie gibt es meine visuellen Eindrücke des Lost Places Palea Perithea. Ach ja, so ganz verlassen ist Palea Perithea heute nicht mehr. Es gibt jetzt eine Taverne, die die Besucher bewirtet. Das Essen soll sehr gut sein, probiert habe ich es jedoch nicht.

Infos zu Palea Perithea und noch mehr über Korfu gibt es auf der Seite von corfu.de.

Palea Perithea
Palea Perithea

Neueste Beiträge

Archive

Dieser Blog ist gelistet bei:

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Über den Author:

Alexandros reist seit 1972/73 regelmäßig nach Griechenland bzw. Zypern.

In meinem Blog möchte ich Euch verschiedene Regionen sowie Land & Leute vorstellen.

Lasst Euch inspirieren und vielleicht bucht auch Ihr Euren nächsten Urlaub in Griechenland.

Alexandros Trikaliotis


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *